Juneau

Japp, richtig gelesen. Hier beurteile ich alle Bücher, die ich gelesen habe. Also *händereib* fangen wir an.

Bisher: 74 Bücher

 Legende:
***** = Sehr gut
****   = Gut
***     = Befriedigend
**       = Ausreichend
*         = Schlecht

Schwierigkeitsgrad:
1 = Leicht
6 = Schwer

~ "Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen" Rick Riordan *****2
Knappe 4 Stunden und das Buch war durch. Leichter Lesestoff mit viel Historie, wenn auch ziemlich durchschaubar. Aber wie immer ein amüsanter Zeitvertreib. Percy hat plötzlich neue Verwandtschaft und darf sich mit der Alten herumschlagen. Und als wäre das nicht genug, findet er heraus wie sich Meerschweinchen fühlen und das es sowas wie "Killerschafe" und ein Taxi der Verdammnis gibt.

~ "Ungezähmt - House of Night 4" P.C. & Kristin Cast *****2
Alle Freunde verlassen Z aber kommen dann doch alle wieder. In diesem Band dreht sich eigentlich alles um Katzen, Indianische Dämonen und eine durchgeknallte Hohe Priesterin.

~ "Die Wolkenreiter - Schule der Lüfte" by Toby Bishop **** 2
Als Pferdefan is es etwas ganz tolles zum Lesen. Es geht um geflügelte Pferde besonders um das Hengstfohlen Tup und seine Reiterin Lark. Die beiden sind unzertrennlich und auch der Fürst kann sie nicht trennen. Es wunderschönes Buch und der Auftakt zu einer Trilogie.

~ "Percy Jackson - Diebe im Olymp" by Rick Riordan ***** 2
Da hatte Percy ja mal gar keine Ahnung wer er ist. Aber gut, wer denkt schon, dass der eigene Vater Poseidon persönlich ist. Story ist in der Ich-Form und alleine die Kapitelüberschriften lassen einen Schmunzeln. Zudem lernt man nebenbei noch etwas über die griechischen Götter.

~ "Erwählt - House of Night 3" by P.C. & Kristin Cast ***** 2
Und weiter geht es mit dem drittenBand auf Englisch. Nach einer Tragödie und großer Trauer wird Zoey weiterhin von einem erwachsenen Vampir umgarnt und Zoey muss feststellen das Feinde manchmal Freunde und Freunde Feinde sind.

~ "Betrogen - House of Night 2" by P.C. & Kristin Cast ***** 2
Gelesen auf Englisch kommen einige Jokes wirklich super rüber. Zoey muss sich neuen Herausforderungen stellen und auch so manches Hindernis einreißen. Allgemein scheint sie langsam die Bodenhaftung zu verlieren, denn sie mutet sich mehr zu als sie tragen kann.

~ "Die Assassine" by Joshua Palmatier *** 2
Dieses Buch ist verwirrend und irgendwie nicht das was ich mir vorgestellt habe. Es geht um ein Mädchen das in den Slums lebt und von einem Gardisten mit Essen bezahlt wird, indem es Menschen tötet, die die Regentin tot sehen will, um später Leibwächterin eines Händlers zu werden und dann den Auftrag bekommt die Regentin selber zu töten.

~ "Der Herr der Drachen" by Lara Morgan *** 2
Okay... an sich ganz nett, anfang einer Trilogie. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob es sich lohnt die zwei anderen auch zu lesen. Ich muss sagen, dass es mir nicht gelang mir auch nur einen Charakter bildlich vorzustellen. Und das ist ein Zeichen, dass das Buch nicht meinem Geschmack entspricht.

~ "Lycana - Erben der Nacht 3" Ulrike Schweigert ***** 2
Wer mal das Phantom der Oper treffen will, liest dieses Buch (Oder wenn wer wissen will, wie man in den unterirdischen Gängen von Paris zurechtkommt, ohne sich den Kopf zu stoßen - nämlich mit Ratten!). Unsere Vampirfreunde sind diesmal in der Stadt der Liebe und es macht Spaß Alisia und Franz-Leopold beim streiten zu "zuhören"

~ "Gezeichnet - House of nights 1" P.C. & Kristen Cash ***** 2
Dieses Buch habe ich innerhalb von 4 stunden durchgelesen ohne es auch nur unnötig aus der Hand zu legen... Zoey ist einfach ein Mädchen, das man gern als Freundin hätte und auch die ganze Geschichte gefällt. Natürlich ist es wieder eine Vampirstory, aber ohne eine Bella und einen Edward und ohne diesen ganzen Kitsch

~ "Die Beschenkte" Kristin Cashore ***2
Das Buch gefiel mir gut. Das Ende war wenig überraschend und doch ungewohnt. Leider gab es nicht diese Tiefe, die ich mir bei den Charakteren gewünscht hatte. Die Gefühle, die in einem aufkamen waren zwar abwechslungsreich, aber es hat einen nie wirklich gepackt...

~ "Hexenküsse" Yasmine Galenorn ***** 2
Der vierte Teil der "Schwestern des Mondes". Ist genauso amüsant, obwohl ich der Meinung bin, dass es doch zuwenig lustige Szenen gibt..

~ "Die Tribute von Panem" Suzanne Collins *****2
Es geht um Katniss, die sich an Stelle ihrer kleinen Schwester als Tribut ihres Distrikts meldet. Zusammen mit Peeta, einem Jungen den das gleiche Los trifft, muss sie ins Kapitol, wo sie in einer Arena gegen Peeta und 22 andere Jugendliche um ihr Leben kämpfen muss, denn eines steht fest: Nur einer wird am Ende überleben.
Fesselnd, blutig und geht ans Herz. Dieses Buch ist der Auftakt zu einer Trilogie und es lohnt sich, es zu lesen! 

~ "Schwestern des Mondes" Yasmine Galenorn **** 2
Eine Saga über drei Schwestern die unterschiedlicher nicht sein könnten. Halb Fee und halb Mensch, geht die Magie der Ältesten öfter mal nach hinten los und die mittlere, die sich eigentlich in eine Raubkatze verwandeln sollte, wird zum plüschigen Tigerkätzchen und die jüngste ist ein Vampir. Zu dritt und mit massenweise Freunden (oder Geliebten) stellen sie sich auf der Erde gegen den Dämon Schattenschwinge. Mit Humor, Blut, Erotik und Spannung. Einfach amüsant geschrieben.

~ "Blinddate mit einem Vampir" Katie MacAlistor ***** 2
Vorläufer zu "Küsst du noch oder beißt du schon". Einfach herrlich geschrieben. Hauptprotagonistin ist aufmüpfig, frech und man kann sich einfach genial hineinversetzen. Einfach super!

~ "Kalix" Martin Millar *** 2
Kalix is eine Werwölfin - und hat Bulimie. Rebellisch, erotisch, manchmal süß und wahnsinnig und wieder humorvoll. Das Buch deckt sich zudem mit einem gewissen Grad an Brutalität.

~ "Der wunderbare Massenselbstmord" Arto Paasilinna **** 3
Wer dieses Buch liest, findet so einiges über die Eigenarten der Finnen heraus. Außerdem besitzt das Buch einen leichten skurillen Humor. Denn wer sich umbringen will und das nicht alleine tun will, sucht sich Gleichgesinnte über eine Zeitungsannonce... Lesen lohnt sich!

~ "Immer wieder Liebe" Paola Calvetti *** 3
Besteht hauptsächlich aus den Briefen der beiden Liebenden. Allgemein etwas für reifere Frauen ab 45. Für die jüngere Generation kann das Buch schnell langweilig werden, auch weil man sich vielleicht nicht vorstellen kann, wie bei zwei Menschen über 50 eine Affäre aussieht

~ "Vampire Academy" Richelle Mead **** 2
Eine rebellische Hauptprotagonistin, Brutalität, Fantasie, Liebe und ein bisschen Humor. Eine super Mischung, ein einfacher Satzbau und man versteht schnell worum es geht. Denn wenn ein Dhampir als Wächter ausgebildet wird um die beste Freundin, die ein Moroi (lebender Vampir) ist vor den Strigoi (toter Vampir) zu schützen, sich aber nebenbei noch in den Mentor verknallt steht die Welt doch ab und an mal Kopf.

~ "Der Proceß" Franz Kafka **** 5
Eindeutig etwas schwerere Lektüre. Wenn man, nicht gewillt ist, das typisch verwirrende bei Kafka zu entwirren, der sollte sich dieses Buch nicht antun. Man bemerkt sofort, dass Kafka den Anfang und das Ende zuerst geschrieben hat und dann alles dazwischen. Die Perspektiven und die Zeit springen nicht nur hin und her, nein, auch wird einem das Leben mit komplizierten Schachtel-, Relativ- & Schlagensätzen schwer gemacht.

~ "Kabale & Liebe" Friedrich Schiller ***** 2
Wunderschönes Stück mit klar definierten Charakteren. Einfach zu lesen und gut verständlich. Obwohl viele altdeutsche Wörter vorkommen, versteht man den Zusammenhang problemlos.

~ "Michael Kohlhaas" Heinrich von Kleist *** 2
Kohlhaas ist etwas, was man gut lesen kann. Die Brutalität die Kleist an den Tag legt, spiegelt sich im Hauptcharakter wieder. Er benutzt wiederkehrende Figuren (die Rappen) und schließt so alles zu einem Kreis.

~ "Nathan, der Weise" Gottfried E. Lessing **** 2
spielt im Orientalischen, was an sich etwas schönes ist. Einfache und verständliche Drehbuchmanier. Und sehr schöne Charaktere

~ "Emilia Galotti" Gottfried E. Lessing *** 3
Verwirrend, aber gut. Zeigt eine gewisse Dramatik am Schluss bis hin zu einem seichten Abklatsch von "Romeo & Julia".

~ "Katz und Maus" Günther Grass ***** 5
Schwer zu lesen, da viele, viele Schachtelsätze. Wer beim Lesen dieser Lektüre nicht konzentriert ist, der verpasst schnell etwas. Grass springt zwischen zwei Erzählebenen hin und her, verwendte Synonyme und verwirrt den Leser gerne. Trotzdem ein zu empfehlendes Buch

~ "Hoffnung wagen" Barack Obama **** 2
Gut, wer Kenntnisse über die amerikanische Politik hat, wird wenig Schwierigkeiten mit diesem Buch haben. Erzählt wird in der ersten Person Singular mit viel Herz und Charme. Allerdings eher was für Politikfans.

 ~ "Treuepunkte" Susanne Fröhlich ***** 1
Super einfach zu lesen und sehr amüsant geschrieben. eine leichte Abendlektüre die sich prima zum erheitern eignet.

~ "Stadt aus Blut" Charlie Houston ***** 2
Vielleicht mittendrin ein wenig verwirrend. Was für Vampir- & Fantasyfans. Ansonsten durchzieht das Buch eine brutale Ader gepaart mit ein wenig Erotik.

~ "Bis(s) Saga" Stephanie Meyer *** 2
Der erste Band "Bis(s) zum Morgengrauen" ist ein wunderschöner Roman, der zum Träumen einlädt, was aber von seinen drei Nachfolgern pulverisiert wird. Besonders der vierte Band erfüllt in vielerlei Hinsicht das Klischee einer "Mary Sue". Hauptperson kann alles und macht nie Fehler. Nur was für Fans.

~ "Harry Potter Saga" J.K. Rowling *****2
Ab dem ersten Band immer düsterer werdend und damit immer mehr für Jugendliche und Erwachsene. Lässt träumen und die Fantasie spielen. Wunderschöne Romane die jeder lesen kann.

~ "Herr der Ringe Trilogie" J. R. R. Tolkien ***** 3
DIE Trilogie um den Ring. Es gibt keinen Fantasyautor, dem es so gut gelungen ist, eine eigene Welt entstehen zu lassen, in der man seine Fantasie frei und ungezügelt spielen lassen kann.

~ "Illuminati" Dan Brown ***** 3
Wunderschöner, spannender Roman, der gelesen gehört. Und nicht nur als Kinofilm anzusehen ist.

~ "Sakrileg" Dan Brown **** 3
Ebenfalls sehr lesenswerter Roman, wenn auch nicht ganz so schön wie "Illuminati"

~ "Küsst du noch oder beißt du schon?" Katie MacAlistor ***** 2
Ein genialer Fantasyroman für Vampirfreunde. Sympathische Hauptdarstellerin, Erotik, Humor und natürlich ein sexy Vampir machen das Buch zu einem Lesevergnügen der besonderen Art.

~ "Die Geisha" Arthur Golden ***** 2
Wunderschöner Roman über eine Frau die Frei sein möchte. Sehr zu empfehlen bevor man sich den Film zu gemüte führt.

~ "Glückskekse" Anne Hertz **** 2
Wie man sich per SmS verlieben kann, zeigt dieser Roman mit viel Herz.

~ "Eragon" Christopher Paolini **** 3
Noch nicht abgeschlossene Saga über Jungen und seinen Drachen. Viel Herz, aber auch viel Gewalt. Für Fantasiefans ein kleinen must have. Bisher 3 Bände

~ "Untot mit Biss" Karen Chance **** 2
Vielleicht sind es ein bisschen viele Informationen und Namen in die der Leser hineingerissen wird. Was aber durch den symapthischen Hauptcharakter wieder wett gemacht wird. ~> Fortsetzung "Hinreißend untot"

~ "Teuflisches Genie" Catherine Jinks *****4
Hier bedarf eines einigem Fachwissen in der PC-Welt um mit dem Hauptcharakter mithalten zu können. Wer sich allerdings mit Fantasie an die Sache setzt, wird viel Spaß mit dem Hackerkönig haben. (gibt Fortsetzungen)

~ "Erben der Nacht" Ulrike Schweigert **** 3
Schöne Vamiprromane, die bisher aus zwei Bänden besteht. Etwas für Jugendliche oder Erwachsene. An manchen Stellen Brutal, an anderen wieder liebevoll.

~ "Besty-Reihe" Mary Janice Davidson ***** 2
Bestehend momentan aus 7 Bänden um eine ungewollte Vampirkönigin mit Schuhtick. Viel Humor, Erotik und Blut.
(bisher erschienen:

  • Weiblich, ledig untot
  • Süß wie Blut und teuflisch gut
  • Happyhour in der Unterwelt
  • Untot lebt sich's auch ganz gut
  • Nur über meine Leiche
  • Hochzeit mit Biss

~ "Die mit dem Werwolf tanzt" Mary Janice Davidson ***** 2
Genau wie die Betsyreihe bestehend aus Liebe, Humor, Erotik und jede Menge Spaß. Einfach ein kleines Lesevergnügen.

~ "Silmarillion" J.R.R. Tolkien ***** 6
Unfassbar schwer zu lesen, da nur aus Bruchstücken zusammengefügt. Viele Schachtelsätze die verwirren. Nur was für eingefleischte Tolkienfans oder Leseratten

~ "Erdbeermond" Mariah Keys *** 2
Süße Geschichte über eine Frau die sich selber sucht.

~ "Eine Flaschenpost voller Träume" Penelope J. Stokes **** 2
Wunderschöner, träumerischer Roman über Frauen, die sich etwas geschworen haben und es in einer Flaschenpost festhielten um Jahre später wieder darüber zu reden.

~ "Das Lied der Honigvögel" Anne McCullahe Rennie **** 2
Wunderschöner Roman, spielend in Australien. Ein junges Mädchen das erwachsen wird und lernt zu singen wie ein Vogel

~ "Virus" Robin Cook **** 2
Mediziner Roman mit dem gewissen etwas. symapthischer Hauptcharakter. Läd zum Mitfiebern ein!

~ "Mieses Karma" David Safier ***** 2
Wer schon immer mal wissen wollte, wie man sich als Ameise, Regenwurm, Hund oder Meerschweinchen fühlt, oder wieso Buddah immer so grinst, wird hier aufgeklärt!

~ "Die Wunschliste" Jill Smolinski **** 2
Wenn man die Wunschliste einer Fremden erfüllen will, mit der man in einem Unfallauto saß, dann sollte man sich dieses Buch zu Gemüte führen.

~ "Das Lied in der Weide" Ruth White **** 2
Roman über das Erwachsenwerden in einem schwierigen Umfeld und wie man darüber steht.

~ "Märchenmond" Wolfgang Hohlbein ****3
Wer Hohlbein mag, mag das Buch!

 

Wird fortgesetzt!

Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de